Das Virtuelle Labor

Diese Seite enthält grundlegende Informationen über das im Wintersemester stattfindende Seminar "Das Virtuelle Labor". Informationen zur aktuell laufenden Lehrveranstaltung finden Sie hier.

Zielgruppe

Das Seminar Das virtuelle Labor (ViLab) richtet sich an Bachelor-Studenten im 3. Semester, die sich für das Fachgebiet der Simulation interessieren. Die angebotenen Themen im Seminar reichen von "Chaotischen Systemen" bis hin zu "Genetischen Algorithmen". Alle Themen zusammen bilden einen umfangreichen Überblick über die existierenden Methoden zur Abbildung von Systemen der realen Welt in ein aussagekräftiges Computermodell.

Ziele

Modellierung ist die Wissenschaft zur Analyse und Beschreibung des Regelwerkes, welches das Verhalten unserer realen Welt bestimmt. Simulationen verwenden diese Regeln, um ein entsprechendes Simulationsmodell zu erstellen. Dieses Modell dient anschließend als Grundlage, um das Verhalten der realen Welt detailliert zu untersuchen und experimentell zu verändern. Aus diesem Grund wird die Simulation sehr oft als "Das virtuelle Labor" bezeichnet.

Ziel des Seminars ist die Vermittlung von Erfahrungen in...

  • der Recherche nach wissenschaftlichen Literatur u.a. im Internet
  • der Filterung von relevanten Informationen aus einer wissenschaftlichen Arbeit
  • der Vorbereitung und Strukturierung einer informativen Präsentation
  • der Präsentation eines wissenschaftlichen Themas

Jede Präsentation wird durch eine Diskussion ergänzt, in welcher die Stärken und Schwächen analysiert und Hinweise zu ihrer Verbesserung gegeben werden.

Prüfungsleistung

Innerhalb des Seminars kann eine maximale Gesamtpunktzahl von 100 Punkte (Note 1,0) erreicht werden. Diese Gesamtpunktzahl setzt sich aus folgenden Teilbereichen zusammen:

Inhalt

Punkte

Schriftliche Ausarbeitung 45 Punkte
20-minütige Präsentation 45 Punkte
Anfertigung zweier Reviews 10 Punkte

Anrechenbarkeit

Die Seminar Das Virtuelle Labor entspricht folgenden Modulen:

  • Alle FIN Bachelor: Trainingsmodul Schlüssel- und Methodenkompetenz

Weiterführende Informationen

Feedback teilnehmender Studenten

"Ich kann "Das virtuelle Labor" zukünftigen Studenten sehr weiterempfehlen. Durch die öffentlichen Bewertungen für Paper und Präsentation kann jeder Teilnehmer erkennen, in welchen Bereichen er sich verbessern kann. Das tolle Miteinander und die Arbeitsatmosphäre hat mir sehr gut gefallen, ..." [Stefan Teuber]

"... bin sehr zufrieden mit dem Aufbau und Ablauf des Seminars, beste Veranstaltung des Semesters für mich." [Christian Kulosa]

"Der Aufbau des Seminars war sehr gelungen. Ich fand es sehr gut, dass am Anfang darauf eingegangen wurde, was genau von uns bei der schriftlichen Ausarbeitungen und bei der Präsentation verlangt wird. Die Evaluierungsblätter für die Ausarbeitungen und für die Präsentationen waren sehr hilfreiche Bewertungs- und auch Vorbereitungshilfen. Nach jedem Vortrag wurde fair und konstruktiv bewertet; ebenso bei den Ausarbeitungen. Der Arbeitsaufwand und die dafür verfügbare Zeit waren sehr gut aufgeteilt - ich war werder unter- noch überfordert. Die Vortragsthemen waren interessant." [Laura Scheid]

"Meine Meinung zum Seminar: + Themen konnten frei gewählt werden + Klare Definition der Anforderungen + Möglichkeit mit Ben (Seminarleiter) über das gewählte Thema zu sprechen, weitere Hinweise in dem Gespräch" [Matthias Praast]

"Den Aufbau fand ich soweit ganz gut, ich fand es vor allem sehr gut, dass man sich nur das grobe Thema ausgesucht hat und dann entscheiden konnte, was man genau macht." [Oliver Hille]

"Also ich bin sehr zufrieden mit dem Seminar. Es ging sehr fair zu, aber das gefällt mir sowieso am Lehrstuhl. Nach meinem Eindruck werden wir wirklich gefördert, der Wille wird honoriert und es wird nicht stupide abgefragt, was man denn schon kann oder sich selbst beibringen kann." [Thomas Rommel]

 

Notenspiegel_ViLab_0910

 

 

Letzte Änderung: 23.02.2016 - Ansprechpartner: Webmaster